Einheitsgebühr: Welche Auswirkungen die neue GEZ-Gebühr hat

BERLIN 17,98 Euro pro Monat und pro Wohung: Seit dem 1. Januar kann sich niemand mehr vor der GEZ-Gebühr drücken. Welche Auswirkungen das für die verschiedenen Haushalte hat, was man beim Umzug beachten muss und wer von der Einheitsgebühr sogar profitieren kann.

  • Die GEZ nennt sich jetzt "Beitragsservice". Zahlen muss jeder Haushalt monatlich die Einheitsgebühr von 17,98 Euro.

    Die GEZ nennt sich jetzt "Beitragsservice". Zahlen muss jeder Haushalt monatlich die Einheitsgebühr von 17,98 Euro. Foto: dpa

Einheitsbeitrag statt GEZ-Gebühren – am 1. Januar wurde die Finanzierung für die öffentlich-rechtlichen Radio- und TV-Sender umgestellt. Bürger werden nicht mehr für einzelne Geräte, sondern nur noch einmal pro Wohnung veranlagt. Jeder Haushalt zahlt somit 17,98 Euro im Monat. Und die GEZ heißt nun auch nicht mehr GEZ, sondern Beitragsservice.

WGs und Familien könnten von der Regelung sogar profitieren

In einer WG gilt: Wenn einer zahlt, gucken und hören die anderen mit, zahlen aber keine extra Gebühr. Denn pro
Pro Haushalt muss nur einer den neuen Beitrag zahlen - egal, wie viele Personen in der Wohnung leben und wie viele Rundfunkgeräte vorhanden sind. Für Familien und Wohngemeinschaften kann die neue Regelung also durchaus auch Vorteile haben.

Beitrag wird automatisch auf 17,98 Euro erhöht

Der Beitrag wird übrigens automatisch erhöht, solange keine anderen Angaben gemacht werden. Viele Haushalte dürften Bereits Post von den Gebühreneintreibern bekommen haben. Beim Umzug teilen die Einwohnermeldeämter dem Beitragsservice mit, wer umzieht.
    

Autor
dpa/Neumann
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    4. Januar 2013, 11:11 Uhr
    Aktualisiert:
    4. Januar 2013, 11:42 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viele Stunden hat ein Tag?