27.08.2014

Wetter für Nordrhein-Westfalen

Heute scheint in der Mitte bei wenigen Wolken fast überall die Sonne. Die Höchstwerte betragen 22 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 12 Grad. Der Wind weht schwach aus Nordost.
Heute scheint im Norden die Sonne, begleitet von wenigen Wolken. Die Höchstwerte betragen zumeist 20 bis 22 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 10 Grad. Der Wind weht leicht aus Nord.
Heute gibt es im Süden viele Wolken, zeitweise auch sonnige Abschnitte, und die Temperaturen steigen am Tage auf 21 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 14 Grad. Der Wind weht nur schwach aus östlichen Richtungen.
Die momentane Witterung verursacht vermehrt Gelenk-, Muskel-, Glieder- und Narbenschmerzen. Das allgemeine Wohlbefinden kann durch Kopfweh und Migräneattacken beeinträchtigt werden. Schlaftiefe und Konzentrationsvermögen sind nicht auf der Höhe. Auf den Straßen besteht deshalb erhöhte Unfallgefahr.
Am Mittwoch verdecken im Westen gelegentlich Wolken die Sonne. Dabei kühlt es sich in der Früh bis auf 12 Grad ab, während des Tages werden dann 21 bis 24 Grad erreicht. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Süd. Bei ausgedehnten Wanderungen oder Spaziergängen spielt das Wetter mit. Zudem lässt es sich prima joggen und walken, um die Fitness zu steigern. Ausflüge kommen in Betracht.
Derzeit fliegen Pollen von Gänsefuß, Brennnesseln und Spitzwegerich in mäßiger bis hoher Konzentration. Zudem ist mit einigen Beifuß-, Gräser- und Ambrosiapollen zu rechnen.